Tricalciumphosphat 2017-10-09T16:46:50+00:00

Tricalciumphosphat (TCP)

Seine osteokonduktiven und bioresorbierbaren Eigenschaften machen Tricalciumphosphat (TCP) zu einem funktionalen Knochenersatzmaterial. Aus ihm entstehen beispielsweise sogenannte Scaffolds, die im 3D-Druck mit individueller Form und komplexer Porenstruktur gefertigt werden. Sie werden als Implantate bei größeren Knochendefekten eingesetzt. Im Laufe des Heilungsprozesses baut sich das Material im Körper ab und fördert gleichzeitig den Aufbau natürlicher Knochensubstanz.

Vorteile:

  • patientenindividuelle Implantate
  • hohe Druckfestigkeit bei geringem Gewicht
  • Unterstützung des Heilungsprozesses